Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /srv/webs/johndoyle/html/global.php on line 237 John Doyle | News

NDR Intensiv-Station

Trumpokalypse und Paranoia in Einbeck
Nach dem Ende der "satirischen Winterpause" hat sich die NDR Intensiv-Station in Einbeck zurückgemeldet. Zu Gast waren John Doyle, Nils Heinrich und die Kanzlerin der Herzen.
Weiterlesen

SWR TV - Sommer 2017

Auf ihrer Expedition gehen sie der Frage nach ,,Wie geht eigentlich Deutschsein?" und hinterfragen alles, was als typisch für Land und Leute gilt - von Behördensprache bis Vereinsmeierei, von Schrebergarten bis Weißwurst. Die Erkenntnisse aus ihren Straßenumfragen, Reportagen, Selbstversuchen und verdeckten Ermittlungen formulieren sie als augenzwinkernden Ratgeber für alle, die vorhaben, Deutschland ebenfalls zu besuchen. Doch auch Einheimische dürfen die Neulinge bei ihren Rechercheversuchen beobachten, sich über das Spiel mit wechselseitigen Vorurteilen amüsieren und bei dieser Gelegenheit natürlich auch gerne über sich selbst lachen.

Sauber, plichtbewusst, ordentlich
Ist Deutschland wirklich das Land der großen Dichter und Denker? Oder doch eher das Mekka für Schlagerfans? Blaue Tonne, grüne Tonne, gelbe Tonne, schwarze Tonne, die Deutschen sind wahre Trennungsexperten. Behauptet man. Die Deutschen gelten als sauber, pflichtbewusst und ordentlich. Welches andere Volk lässt sich mit nur drei Worten so treffend beschreiben? Und viel entscheidender: Welches andere Volk würde daraus ein eigenes Ritual wie die ,,Kehrwoche" entwickeln? Wann hat man den letzten amtlichen Brief auf Anhieb verstanden? Zwischen Eisbein und Senfeiern finden John und seine Reporter die Antworten.

Comedy-Format als augenzwinkernder Ratgeber
Jede der vier 30-minütigen Episoden dieses Comedy-Formats besteht aus unterhaltsamen Einzelbeiträgen. John und sein Team beleuchten unterschiedliche Facetten typisch deutscher Kultur, Vorlieben, Verhaltensweisen und Traditionen. Ihre Erkenntnisse ordnen sie in Rubriken ein: Wissenswertes, Musik & Kultur, Sitten & Gebräuche, Deutsche Sprache, Freizeitgestaltung, Deutsche Küche, Kurioses Deutschland, Praktisches & Nützliches.

,,Wie geht Deutsch? - Ein Ratgeber für Migranten" beruht auf dem britischen Original ,,An Immigrant's Guide to Britain", lizenziert von Rumpus Media , All3Media international.

Für weitere Informationen:
SWR TV

Voll der Soul, ich bring euch groß raus!

Comedy and Soul: John Doyle trifft Soulmen4

Link zu: Comedy and Soul: Soulmen4

Hörprobe:
  • Voll der Soul

  • Das kann ja was werden: Die geniale, aber noch etwas mittellose Soulband "Soulmen4" trifft auf ihrem Weg zu Ruhm und Reichtum auf den amerikanischen Selfmademan und Comedian John Doyle. Der hat eine Vision, er will die Musiker ganz groß rausbringen - bis nach Amerika in den Trump Tower.

    Doch aller Anfang ist schwer. Und so spielen Soulmen4 erst einmal in Swingerclubs, Tierasylen und Schönheitssalons. Begleitet von aufmunternden Kommentaren ihres Managers John Doyle, die auch in den größten Katastrophen oder Peinlichkeiten des Lebens immer noch einen tieferen Sinn erkennen wollen.

    Herausgekommen ist ein temporeiches und musikalisches Bühnenprogramm über die bundesdeutsche Wirklichkeit, über Tücken und Fallstricke unseres Zusammenlebens, über unsere Werte, Gefühle und Leidenschaften: kurz über die großen und kleinen Fragen des Lebens. Mit viel Witz, absurden Geschichten und fetten Soulrhythmen. "Voll der Soul - Ich bring Euch groß raus" geht in den Kopf und voll in die Beine.

    Was will man auch weniger erwarten, wenn sich ein amerikanischer Comedian der neuen Generation und eine renommierte deutsche Soulband aufeinander einlassen. Bei diesem Programm darf gedacht, gelacht und auch gegroovt werden.


    "Voll der Soul, ich bring euch groß raus!"

    Buchungsanfragen richten Sie bitte an:

    Kontakt & Management:
    Stephan Gorol
    Gorol & Partner GmbH
    Reinhardtstr. 35
    10117 Berlin

    fon: 030 28 04 61 62 // cell: 0172 268 85 42
    mail: sg@gorol-partner.de

    Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

    22.10.2016
    20:15Uhr - 21:45Uhr
    WDR TV

    ARD - Mediathek: Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

    Grausame Frisuren, schräge Klamotten, bekloppt tanzen zu Musik mit grenzdebilen Texten, und das Ganze in der miefig-piefigen Atmosphäre der "alten" Bundesrepublik: Das waren die 80er!

    Oder vielleicht nicht? Immerhin wurde das letzte Jahrzehnt, in dem Handys und Internet nur Randerscheinungen waren, von den Deutschen zum beliebtesten Jahrzehnt überhaupt gewählt. Warum nur? An Schulterpolstern und neonfarbenen Leggins wird es kaum liegen.

    Der WDR lässt die 80er noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr kämpfen wir uns anhand spannendem, skurrilen und aufregendem Originalmaterial durch ein Jahrzehnt, dass sich tatsächlich durch eines insbesondere auszeichnet: Es war unglaublich facettenreich.

    Politisch ein Jahrzehnt des völligen Umbruchs. Modisch ein Aufbegehren gegen Normen. Gesellschaftlich eine permanente Demonstration des Bürgerwillens. Musikalisch eine Aufhebung der Grenzen.

    Und während seltsam gekleidete Menschen an bunten Würfeln drehen, auf antiken Computern PAC-MAN spielen und entsetzt zuschauen müssen wie 3.000 Kilometer entfernt zum ersten Mal ein Atomreaktor explodiert, beschreiben prominente Zeitzeugen wie Hannes Jaenicke, Annette Frier, Ann-Kathrin Kramer, Norbert Blüm, John Doyle oder Peter und Stephan Brings ihre ganz persönlichen 80er Jahre.