SWR TV - Teil 1 + 2 im August und Teil 3 + 4 im September

Auf ihrer Expedition gehen sie der Frage nach ,,Wie geht eigentlich Deutschsein?" und hinterfragen alles, was als typisch für Land und Leute gilt - von Behördensprache bis Vereinsmeierei, von Schrebergarten bis Weißwurst. Die Erkenntnisse aus ihren Straßenumfragen, Reportagen, Selbstversuchen und verdeckten Ermittlungen formulieren sie als augenzwinkernden Ratgeber für alle, die vorhaben, Deutschland ebenfalls zu besuchen. Doch auch Einheimische dürfen die Neulinge bei ihren Rechercheversuchen beobachten, sich über das Spiel mit wechselseitigen Vorurteilen amüsieren und bei dieser Gelegenheit natürlich auch gerne über sich selbst lachen.

Sauber, plichtbewusst, ordentlich
Ist Deutschland wirklich das Land der großen Dichter und Denker? Oder doch eher das Mekka für Schlagerfans? Blaue Tonne, grüne Tonne, gelbe Tonne, schwarze Tonne, die Deutschen sind wahre Trennungsexperten. Behauptet man. Die Deutschen gelten als sauber, pflichtbewusst und ordentlich. Welches andere Volk lässt sich mit nur drei Worten so treffend beschreiben? Und viel entscheidender: Welches andere Volk würde daraus ein eigenes Ritual wie die ,,Kehrwoche" entwickeln? Wann hat man den letzten amtlichen Brief auf Anhieb verstanden? Zwischen Eisbein und Senfeiern finden John und seine Reporter die Antworten.

Comedy-Format als augenzwinkernder Ratgeber
Jede der vier 30-minütigen Episoden dieses Comedy-Formats besteht aus unterhaltsamen Einzelbeiträgen. John und sein Team beleuchten unterschiedliche Facetten typisch deutscher Kultur, Vorlieben, Verhaltensweisen und Traditionen. Ihre Erkenntnisse ordnen sie in Rubriken ein: Wissenswertes, Musik & Kultur, Sitten & Gebräuche, Deutsche Sprache, Freizeitgestaltung, Deutsche Küche, Kurioses Deutschland, Praktisches & Nützliches.

,,Wie geht Deutsch? - Ein Ratgeber für Migranten" beruht auf dem britischen Original ,,An Immigrant's Guide to Britain", lizenziert von Rumpus Media , All3Media international.

Für weitere Informationen:
SWR TV

Voll der Soul, ich bring euch groß raus!

Comedy and Soul: John Doyle trifft Bernd Delbrügge Band

Link zu: Comedy and Soul

Hörprobe:
  • Voll der Soul

  • Was passiert, wenn vier begnadete Soulmusiker rund um Saxophonist Bernd Delbrügge auf den mitreißenden US-amerikanischen Comedian John Doyle treffen? Herausgekommen ist ,,Voll der Soul": ein Programm voller Komik, Entertainment, Musik und explosiven Songs.

    ,,Voll der Soul" führt zusammen, was zusammengehört: Brillante Stand Up Comedy mit Soul Grooves vom Feinsten. Komische Politik- und Alltagsbeobachtungen mit maßgeschneiderter Musik.

    Mit viel Tempo, absurden Geschichten und fetten Soulrhythmen. Bei diesem Programm darf gedacht, gelacht und gegroovt werden.

    Quatsch Comedy Club TV

    Lang ist es her, dabei scheint es gerade gestern gewesen zu sein.
    John Doyle im Quatsch Comedy Club TV
    Die Unterschiede zwischen Amerikanern und Deutschen liegen für John Doyle vor allem im Körpergewicht und dem Grund, einen Spaziergang zu machen: Die einen wollen einfach mal raus, die anderen machen nur einen Spaziergang zu McDonalds, wenn das Auto kaputt ist.

    John Doyle im Quatsch Comedy Club

    NDR Intensiv-Station

    Trumpokalypse und Paranoia in Einbeck
    Nach dem Ende der "satirischen Winterpause" hat sich die NDR Intensiv-Station in Einbeck zurückgemeldet. Zu Gast waren John Doyle, Nils Heinrich und die Kanzlerin der Herzen.
    Weiterlesen